Montag, 21. Februar 2011

Meine Mascaras im Vergleich

Hallo,
im Gespräch mit Freundinnen höre ich oft, dass sie nur eine Mascara benutzen, da diese für sie die besten Ergebnisse erzielt. Finde ich verständlich, man benutzt was einem gut gefällt. Allerdings habe ich mehrere Mascara, die in und an meinen Augen alle verschiedene Effekte erzielen. So habe ich einen Mascara für den Alltagslook, eine für besonders viel Volumen und eine für wunderbar lange Wimpern.
Aber seht selbst, ich habe versucht die Effekte am ungeschminkten Auge einzufangen, ist aber schwerer als gedacht.

Hier erstmal meine Ausgangslage, blonde, relativ lange Wimpern.











Und die Kandidaten; sie sind alle schwarz und nicht wasserfest: Jade Lash Stiletto (High Heel), Essence Multiaction, Manhattan Volcano XXL und die Artdeco all in one Mascara.

Ich biege meine Wimpern vor dem tuschen mit einer Wimpernzange, ich sehe da keinen nennenswerten Effekt; also kommt die Tusche direkt auf die Wimpern.



Effekt 1, der Alltagslook mit der Essence Multi Action (2,45€):


Die Wimpern sind gut geschwärzt, haben Schwung und sind relativ gut getrennt, dass sie in der Mitte so zusammenkleben hätte ich normalerweise noch getrennt, ich wollte aber den direkten Effekt zeigen.
Diese Mascara lässt sich gut "nachtuschen", will man also abends den Effekt verstärken oder erneuern, geht das ohne Probleme und ohne viel verkleben.






Effekt 2: Volumen mit der Manhattan Volcano XXL (6,25€)

 Hier sind die Wimpern getrennt und erscheinen zugleich voluminöser, als seien es einfach mehr. Verwende ich gerne zu neutralen AMUs, ist aber ein wenig in Vergessenheit geraten und bald eingetrocknet.
Und die beidem im direkten Vergleich: Für Euch links die Volcano, rechts die multi action.



Effekt 3. Lange, geschwungene Wimpern mit Jade High Heel (10,75€ in D, in den USA nur 5 Dollar, ich bestelle sie immer mit wenn ich mir was bei allcosmeticswholesale.com bestelle.)
 Für mich die Mascara zu roten Lippen und einem klassischen Lidstrich, der ja die Wimpern nochmals betont. Anders aber als zum Beispiel die Essence Multiaction, lässt sich diese sehr schwer "nachtuschen" zum Beispiel nach einem kleinen Mittagschlaf...Die Wimpern sind nach dem Trocknen eher starr, was aber guten Halt bewirkt.













Effekt 4, verklebt und unschön mit der Artdeco All in one (ca. 12€).

 Der Effektname lässt es vermuten: mit dieser Mascara komme ich nicht (mehr) wirklich klar. Ich hatte sie schonmal und fand sie gut, jetzt aber mag ich sie immer weniger. Ich benutze sie selten und ungern, will sie aber nicht wegwerfen...

Und wieder beide im Vergleich, für Euch links die High Heel, rechts die Artdeco.



Ich hoffe, ihr konntet sehen und nachvollziehen, was ich meine und wüsste gerne, was Eure Lieblingsmascara für welchen Effekt ist.
Alles Liebe, Eure Lisa.

Kommentare:

  1. also die multi action macht vllt nicht viel volumen, ist aber , auch auf deinen bildern die einzige die nicht bröselt und klumpt

    AntwortenLöschen
  2. Hach hast Du schöne Wimpern!! Da geht jede Mascara ;)
    Ich hab leider nicht soviel Glück mit meinen. Viel zu kurz und ohne Schwung. Muß daher mit Wimpernzange, Loreal Million Lashes für Volumen und Essence All Eyes On Me für Länge und Trennung nachhelfen.
    Super Blog hast Du hier! Hab Dich schnell abonniert :)

    AntwortenLöschen